invispix 10x10

IBM Db2 license texts

Here you find a selection of actual license texts to the IBM DB2 products.

When it comes to the details licensing can be a complicated, yet rewarding subject. The right licensing creates security for the application and cost benefits in their use.

If for existing or planned installations, we advise you willingly if you have license questions to DB2.


LIZENZINFORMATION

Für die Lizenzierung der nachstehend aufgelisteten Programme gelten zusätzlich zu den bereits zwischen dem Kunden und IBM vereinbarten Programmlizenzbedingungen die Bedingungen der folgenden Lizenzinformation. Falls der Kunde den für das Programm geltenden Lizenzbedingungen nicht bereits zugestimmt hat, kommt IBM Internationale Nutzungsbedingungen für Programmpakete (Z125-3301-14) zur Anwendung.

Programmname: IBM DB2 Developer Edition for Linux, UNIX and Windows 10.5.0.5
Programmnummer: 5724-N76

Gemäß der Beschreibung in den Internationalen Nutzungsbedingungen für Programmpakete ("IPLA") und dieser Lizenzinformation gewährt IBM dem Lizenznehmer ein beschränktes Recht zur Nutzung des Programms. Dieses Recht ist auf die Art der Nutzungsberechtigung, z. B. Prozessor-Value-Unit ("PVU") oder Value-Unit ("VU"), oder eine andere angegebene Nutzungsstufe beschränkt, für die der Lizenznehmer laut Berechtigungsnachweis (Proof of Entitlement = PoE) bezahlt hat. Die Nutzung des Lizenznehmers kann auf eine bestimmte Maschine beschränkt sein, ggf. darf er das Programm nur als Unterstützungsprogramm verwenden oder die Nutzung kann sonstigen Beschränkungen unterliegen. Da der Lizenznehmer nicht für den gesamten wirtschaftlichen Wert des Programms bezahlt hat, sind andere Nutzungsarten ohne Zahlung zusätzlicher Gebühren untersagt. Ferner ist der Lizenznehmer, wie in den IPLA festgelegt, nicht berechtigt, das Programm zur Bereitstellung kommerzieller IT-Services für Dritte, zur Bereitstellung kommerzieller Hosting-Services oder für kommerziell betriebenes Time-Sharing einzusetzen oder das Programm zu vermieten, zu verleasen oder Unterlizenzen für das Programm zu vergeben, sofern dies in den maßgeblichen Vereinbarungen, unter denen der Lizenznehmer die Berechtigungen zur Nutzung des Programms erworben hat, nicht ausdrücklich vorgesehen ist. Dem Lizenznehmer werden abhängig von der Zahlung zusätzlicher Gebühren oder unter abweichenden oder ergänzenden Bedingungen ggf. weitere Rechte eingeräumt. IBM behält sich das Recht vor, darüber zu entscheiden, ob dem Lizenznehmer weitere Rechte gewährt werden.

Die Programmspezifikationen sind in den Abschnitten "Description" und "Technical Information" der Ankündigungsschreiben des Programms zu finden.

Unterstützungsprogramme

Das Programm wird als Multiproduktpaket lizenziert und enthält die nachfolgend aufgeführten Unterstützungsprogramme. Der Lizenznehmer darf die Unterstützungsprogramme unter dieser Vereinbarung und im Rahmen der Berechtigungsnachweise (Proofs of Entitlement = PoEs) für das Programm nur zur Unterstützung des Hauptprogramms installieren und nutzen (sofern an anderer Stelle in dieser Lizenzinformation keine weitergehenden Rechte erteilt werden). Der Ausdruck "nur zur Unterstützung" umfasst nur die erforderliche Nutzung oder diejenige Nutzung, die im direkten Zusammenhang mit der lizenzierten Nutzung des Hauptprogramms oder eines anderen Unterstützungsprogramms steht. Die Unterstützungsprogramme dürfen nicht für andere Zwecke verwendet werden. Der Lizenznehmer ist nicht berechtigt, die Unterstützungsprogramme ohne das Hauptprogramm zu übertragen oder weiterzuvertreiben. Einem Unterstützungsprogramm können Lizenzbedingungen beigefügt sein, denen die Nutzung des betreffenden Unterstützungsprogramms durch den Lizenznehmer unterliegt. Im Falle eines Widerspruchs haben die Bedingungen dieses Lizenzinformationsdokuments Vorrang vor den Bedingungen des Unterstützungsprogramms. Wenn das Recht des Lizenznehmers zur Nutzung des Programms abläuft oder erlischt, muss er die Nutzung der Unterstützungsprogramme einstellen und alle Kopien der Unterstützungsprogramme vernichten oder unverzüglich bei der Stelle zurückgeben, von der er das Programm bezogen hat. Hat der Lizenznehmer die Unterstützungsprogramme heruntergeladen, sollte er sich an die Stelle wenden, von der er das Programm bezogen hat. Um die Unterstützungsprogramme für eine Nutzung ohne die obigen Beschränkungen zu lizenzieren, sollte sich der Lizenznehmer bitte an seinen IBM Vertriebsbeauftragten oder an die Stelle wenden, von der er das Programm bezogen hat, um die entsprechende Lizenz zu erwerben.

Diese Liste enthält die Unterstützungsprogramme, die mit dem Programm lizenziert werden:
IBM DB2 Advanced Enterprise Server Edition for Linux, UNIX and Windows 10.5
IBM DB2 Enterprise Server Edition for Linux, UNIX and Windows 10.5
IBM DB2 Advanced Workgroup Server Edition for Linux, UNIX and Windows 10.5
IBM DB2 Workgroup Server Edition for Linux, UNIX and Windows 10.5
IBM DB2 Express Server Edition for Linux, UNIX and Windows 10.5
IBM DB2 Connect Enterprise Edition 10.5
IBM DB2 Net Search Extender 10.5
IBM InfoSphere Data Replication 10.2 (CDC component)
IBM InfoSphere Federation Server 10.5
IBM Tivoli System Automation for Multiplatforms 3.2
IBM Data Studio 4.1
IBM InfoSphere Optim Performance Manager for DB2 for Linux, UNIX and Windows, Extended Edition 5.3
IBM InfoSphere Optim Query Workload Tuner for DB2 for Linux, UNIX, and Windows 4.1
IBM InfoSphere Optim Configuration Manager 3.1
IBM InfoSphere Optim pureQuery Runtime for Linux, UNIX and Windows 3.3
IBM InfoSphere Data Architect 9.1
IBM Cognos Business Intelligence 10.2
IBM InfoSphere Warehouse pack for Supply Chain Insight 8.2
IBM InfoSphere Warehouse pack for Market and Campaign Insight 8.2
IBM InfoSphere Warehouse Pack for Customer Insight 8.2
IBM WebSphere Application Server 8.5
IBM WebSphere MQ 7.5
IBM solidDB 7.0
IBM InfoSphere Warehouse 9.7, Developer Edition
IBM InfoSphere Warehouse 10.1, Developer Edition
IBM DB2 Encryption Offering 10.5

Berechtigter Benutzer

"Berechtigter Benutzer" ist eine Maßeinheit für die Lizenzierung des Programms. Ein berechtigter Benutzer ist eine eindeutig identifizierbare Person, der Zugriff auf das Programm erteilt wird. Das Programm kann auf beliebig vielen Computern oder Servern installiert werden und jeder berechtigte Benutzer kann gleichzeitig auf eine beliebige Anzahl von Programminstanzen zugreifen. Der Lizenznehmer muss für jeden berechtigten Benutzer, dem in irgendeiner Weise direkter oder indirekter Zugriff (zum Beispiel über ein Multiplexing-Programm, eine Einheit oder einen Anwendungsserver) auf das Programm erteilt wird, eine separate, dedizierte Berechtigung erwerben. Eine Berechtigung für einen berechtigten Benutzer ist diesem eindeutig zugeordnet und darf weder gemeinsam genutzt noch neu zugeordnet werden, außer zur permanenten Übertragung der Berechtigung für einen berechtigten Benutzer auf eine andere Person.

Programmspezifische Bedingungen

1. Das Programm darf nur als Teil der internen Entwicklungs- und Testumgebung des Lizenznehmers für interne, nicht produktionsbezogene Aktivitäten implementiert werden, einschließlich, aber nicht abschließend zum Testen, zur Leistungsoptimierung, zur Fehlerdiagnose, zum internen Benchmarking, zur Bereitstellung, Qualitätssicherung und/oder Entwicklung intern verwendeter Zusätze oder Erweiterungen zum Programm unter Verwendung veröffentlichter Anwendungsprogrammierschnittstellen. Der Lizenznehmer ist nicht berechtigt, irgendwelche Bestandteile des Programms für andere Zwecke zu nutzen, ohne entsprechende Produktionsberechtigungen zu erwerben.

2. Einzelheiten zu den Unterstützungsprogrammen

IBM Cognos Business Intelligence
- Berechtigung: 5 berechtigte Benutzer

IBM DB2 10.5 (alle Editionen)
- Nutzungsbeschränkung: Unbeschränkt
- Nutzungsbeschränkung: Keine produktive Nutzung

IBM DB2 Connect 10.5, Enterprise Edition
- Nutzungsbeschränkung: Unbeschränkt
- Nutzungsbeschränkung: Keine produktive Nutzung

IBM DB2 10.5, Net Search Extender
- Nutzungsbeschränkung: Unbeschränkt
- Nutzungsbeschränkung: Keine produktive Nutzung

IBM solidDB 7.0
- Nutzungsbeschränkung: Unbeschränkt
- Nutzungsbeschränkung: Keine produktive Nutzung

IBM InfoSphere Warehouse
- Nutzungsbeschränkung: Unbeschränkt

"Unbeschränkt" bedeutet, dass die Berechtigung des Lizenznehmers für das Unterstützungsprogramm ungeachtet des vorstehenden Wortlauts nicht auf die ausschließliche Nutzung zur Unterstützung des Hauptprogramms beschränkt ist. Während die anderen Beschränkungen hinsichtlich der Nutzung des Unterstützungsprogramms durch den Lizenznehmer weiterhin ihre Gültigkeit behalten, darf der Lizenznehmer das Unterstützungsprogramm für Zwecke einsetzen, die von der lizenzierten Nutzung des Hauptprogramms unabhängig sind.

"Keine produktive Nutzung" (Non-Production) bedeutet, dass das Unterstützungsprogramm nur als Teil der internen Entwicklungs- und Testumgebung des Lizenznehmers für interne, nicht produktionsbezogene Aktivitäten implementiert werden kann, einschließlich, aber nicht abschließend zum Testen, zur Leistungsoptimierung, zur Fehlerdiagnose, zum internen Benchmarking, zur Bereitstellung, Qualitätssicherung und/oder Entwicklung intern verwendeter Zusätze oder Erweiterungen zum Programm unter Verwendung veröffentlichter Anwendungsprogrammierschnittstellen. Der Lizenznehmer ist nicht berechtigt, irgendwelche Bestandteile des Unterstützungsprogramms für andere Zwecke zu nutzen, ohne entsprechende Produktionsberechtigungen zu erwerben.


L/N: L-AMKB-9P8QVE
D/N: L-AMKB-9P8QVE
P/N: L-AMKB-9P8QVE

This site uses cookies to make it easier for us to provide you with our services. By using our site you agree to the use of cookies.


 You can find further license texts on the IBM's website: Software license agreements search  

invispix 10x10
invispix 10x10
Product linesProduct lines

Product lines

CalculationCalculation

Calculation

Price filesPrice files

Price files

License textsLicense texts

License texts

AnnouncedAnnounced

Announced

Placing ordersPlacing orders

Placing orders

invispix 10x10
OEM/ESA licensingOEM/ESA licensing

IBM OEM licensing

Informix for purchaserInformix for purchaser

Informix for purchasers

IBM Db2 for purchasersIBM Db2 for purchasers

IBM Db2 for purchasers

Service und SupportService und Support

Service and Support

This site uses cookies to make it easier for us to provide you with our services. By using our site you agree to the use of cookies.